covessa background.png

Datenschutzerklärung

1. Einführung,

 

Datenschutz ist ein wichtiges Gut. In dieser Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) erfahren Sie welche Datenverarbeitung auf der Website der Covessa GmbH, Kurfürstendamm 15, 10719 Berlin (Nachfolgend „Covessa“) stattfindet, auf welche Rechtsgrundlage dies geschieht und wo Sie weitere Informationen erhalten können.

2. Kontakt

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit Covessa per E-Mail (info@covessa.de) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, Ihr Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich oder von Ihnen gewünscht ist.

Covessa hat als datenschutzrechtlich Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz kann nicht gewährleistet werden, jedenfalls ist der Versand von unverschlüsselten E-Mails nicht sicher. Wir bitten deshalb darum, sensible Daten nicht mittels unverschlüsselter E-Mail zu versenden, sondern hierfür entweder verschlüsselte Kommunikationswege oder den Postweg zu nutzen.

3. Cookies

 

Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Durch Cookies werden der Stelle, die den Cookie einsetzt, Informationen übermittelt. Cookies können verschiedene Informationen speichern, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf der Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Die in Cookies gespeicherten Informationen können auch dazu genutzt werden, Präferenzen zu erkennen und Inhalte nach Interessengebieten auszurichten.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies sind Datenmengen, die nur vorübergehend im Arbeitsspeicher vorgehalten und gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte oder persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Informationen können bei dieser Art Cookies auch in Textdateien auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können jedoch auch diese Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Mit Cookies einrichten können Sie Ihre Cookie-Auswahl für unsere Website überarbeiten. Die Änderungen werden mit dem nächsten Laden der Seite aktiv.
 

Erstanbieter-Cookies werden von der Website gesetzt, die Sie gerade besuchen. Nur diese Website darf Informationen aus diesen Cookies lesen. Drittanbieter-Cookies werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Website sind, die Sie besuchen.

 

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels der auf dieser Website einsetzten Cookies ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO, soweit es sich um technisch notwenige Cookies handelt, also um solche, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website erforderlich sind. 

 

Sie können bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern wollen, können Sie dies über die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser. Eine Anleitung für gängige Browser finden Sie hier: Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge Browser, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen der Website von Covessa möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

4. Google Web Fonts

 

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Covessa hat sich für die offline-Variante entschieden, bei der die Google Fonts lokal auf unseren Webserver gespeichert werden. Die Verwaltung der Fonts ist dann – mittels CSS – wie bei jeder anderen Font-Family möglich. Eine Übertragung der IP-Adresse und weiterer Daten an Google findet nicht statt.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Website von Covessa. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

5. Cloudflare

 

Zum Schutz vor Angriffen, schädlichen Bots sowie zur Verbesserung der Performance nutzt Covessa für diese Website Dienste der CloudFlare Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA USA. Alle Daten zu und von diesem Server, werden durch das CDN („Content Delivery Network“) von Cloudflare übertragen. Cloudflare stellt Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste (Domain-Name-server) bereit, die als Reverse Proxy für Websites fungieren.

Cloudflare erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Cloudflare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des eigenen Angebots.

Wenn ein Kundenkonto gelöscht wird, werden die Daten von den Servern gelöscht. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Daten aus dem Cache zu bereinigen. Protokolldateien werden bis zu 7 Tage aufbewahrt.

Die Nutzung von Cloudflare dient dem Schutz dieser Website vor Angriffen, schädlichen Bots sowie deren Performanceverbesserung. Diese Zwecke stellen ein berechtigtes Interesse von Covessa gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung des Anbieters, insbesondere zum Datenschutz und zur Datensicherheit finden sie unter:  https://www.cloudflare.com/security-policy/

 

6. GStatic

 

Covessa verwendet auf dieser Website den Dienst Gstatic des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mouintain View, CA, 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Gstatic dient dem Abrufen statischer Inhalte, um die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Gstatic übermitteln.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse von Covessa gemäß Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Dieses besteht in einer fehlerfreien Funktion dieser Website. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Soweit Daten außerhalb des EWR verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, hat Covessa zur Herstellung eines sichern Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Gstatic: https://policies.google.com/privacy. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Gstatic verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

 

7. Webanalyse mit Google Analytics

 

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Irland, 1600. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize IP“. Das bedeutet, dass Ihre von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Unsere Website nutzt zudem die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit wie oben beschrieben durch Anpassung Ihrer Cookie-Vorlieben widerrufen. Die Funktion „demografische Merkmale“ können Sie jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter www.google.com/analytics/terms/de.html

8. Google Tag Manager

 

Aus Transparenzgründen weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA nutzen. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

 

Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weiter Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

 

9. Werbepartneridentifikation und Vergütung

 

Sobald Sie auf der Website eines Werbepartners von Covessa auf eine Covessa Anzeige klicken, werden Sie zunächst auf diese Website und anschließend zu einem Link weitergeleitet. Auf der Covessa Website erstellt Covessa eine Logdatei mit folgenden Angaben:

einer irreversibel gehashten Version Ihrer IP-Adresse und Informationen über Ihr Gerät (z. B. „Macintosh; Intel Mac OS X 10_14_6“);

dem Zeitstempel Ihrer Anfrage und;

dem Namen der Werbekampagne.

Wenn Sie sich über die Covessa App anmelden, erstellt Covessa auch eine irreversibel gehashte Version Ihrer IP-Adresse und der Informationen über Ihr Gerät (z. B. „Macintosh; Intel Mac OS X 10_14_6“).

Covessa gleicht die Hashwerte in diesen beiden Logdateien ab, um zu ermitteln, wie viele Nutzer sich in der Covessa App für einen Satz an Anmeldedaten registriert haben, nachdem sie auf der Website eines Werbepartners eine Covessa Anzeige angeklickt haben.

Covessa speichert die Hashes für einen Zeitraum von einer Woche nach Erstellung des Hashes. Covessa kombiniert diese Daten nicht mit anderen Daten, insbesondere nicht mit Ihren Kontodaten, Ihrem Namen oder Ihren Gesundheitsdaten.

Covessa nutzt das Ergebnis dieses Abgleichs ausschließlich zu folgenden Zwecken 

  1. um zu ermitteln, wie viele Nutzer sich nach einer bestimmten Marketingkampagne für einen Account in der Covessa App registriert haben, und 
     

  2. um Werbepartner zu vergüten; die Höhe der Vergütung, die der Werbepartner erhält, richtet sich nach der Anzahl der erfolgreichen Registrierungen, die nach einem Klick auf eine Covessa Anzeige auf der Website des Werbepartners erfolgt sind.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken ist das berechtigte Interesse von Covessa, 

  1. zu erfahren, wie viele Nutzer sich nach einer bestimmten Marketingkampagne für einen Account in Covessa App registriert haben, und 
     

  2. Werbepartner gemäß der Vereinbarung zu vergüten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

10. Rechte des Nutzers 

 

Mit Blick auf die uns vorliegenden personenbezogenen Daten über Sie verfügen Sie über verschiedene Rechte, die Sie je nach den Vorgaben und Beschränkungen der geltenden Datenschutzgesetze ausüben können. Sie können sich jederzeit an Covessa wenden, um:

 

  1. Einsicht in und Informationen über die personenbezogenen Daten zu verlangen, die in Verbindung mit Ihrer Nutzung der App und/oder der Dienstleistungen verarbeitet werden. Sie haben das Recht, eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Für zusätzliche Kopien, die Sie beantragen, kann Covessa ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen;

  2. Covessa aufzufordern, fehlerhafte Informationen über Sie zu berichtigen;

  3. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;

  4. Covessa aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn Sie der Meinung sind, dass 

    • diese Daten fehlerhaft sind,

    • die Verarbeitung durch Covessa unrechtmäßig ist oder 

    • Covessa diese Daten nicht mehr für einen bestimmten Zweck verarbeiten muss, es sei denn, es ist Covessa untersagt, die Daten zu löschen, da Covessa eine rechtliche oder sonstige Verpflichtung erfüllen müssen oder Sie die Löschung nicht wünschen;

  5. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu verlangen, indem Sie Ihre personenbezogenen Daten, soweit sie von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem gängigen elektronischen Format erhalten, um sie anschließend an eine andere Partei übermitteln zu können;

  6. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung durch Covessa Ihrer personenbezogenen Daten bzw. ein berechtigtes Interesse nicht (mehr) besteht. 

Covessa wird Ihrem Antrag nachkommen, sofern nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung bestehen, die gegenüber Ihren Interessen und Rechten überwiegen, oder Covessa die Daten weiterverarbeiten muss, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, oder zu verteidigen. 

Falls Covessa Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwendet haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft zu widerrufen.

Wenn Sie sich wegen eines der oben genannten Rechte an Covessa wenden möchten, kontaktieren Sie Covessa bitte über die Internetseite www.covessa.de oder per E-Mail an privacy@covessa.de. Wie oben bereits erwähnt, sind Ärzte und/oder Dienstleister in Bezug auf jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Erbringung der über die App ermöglichten Test-Services stattfindet, als unabhängige Verantwortliche tätig. Wenden Sie sich deshalb bitte an den jeweiligen Arzt und/oder Dienstleister, wenn Sie einen Antrag stellen oder eines Ihrer Rechte in Bezug auf die Dienstleistungen durch den Arzt / dem Dienstleister ausüben möchten.

 

11. Recht auf Beschwerde 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich unter den oben angegebenen Kontaktdaten an Covessa wenden. Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fehlerhaft ist oder nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Zuständig sind in diesen Fällen insbesondere die Datenschutzbehörde Ihres Wohnortes oder die für Covessa zuständige Datenschutzbehörde, d. h. der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.